Cadavre de Schnaps

Indie, Punk, Artrock aus Köln

Zwischen den Polen Indie, Punk, Artrock, Pop und Dada bewegen sich Cadavre de Schnaps auf ihren zwei Alben, die im DIY-Modus fertiggestellt wurden. So auch die im Frühjahr nächsten Jahres erscheinende EP “Unlearning By Doing“, deren Songs Assoziationen zu experimentierfreudigem bis poppigem Indie der 80er und 90er hervorruft.

"For fans of DIY indie music that may not be perfect but is definitely made with blood sweat and
tears.“ (24OurMusic)

„Hier wird im knisternden Spannungsfeld von rohem Dilettantismus und offenkundiger
musikalischer Versiertheit DIY in Hochform präsentiert.“ (Stadtrevue)

Die „Platte geht trunken und furchtlos nicht den geraden, sondern stets den interessantesten Weg
ins Ziel.“ (Schnüss)

„So hochwertig und verspielt kommt DIY schließlich nicht allzu oft daher.“ (Trvelove)

Wir möchten gern wissen, wer uns hier besucht und ein paar Tracking-Cookies setzen (anonymisiert, versteht sich). Mehr dazu in der Datenschutzerklärung. Cool für Dich?