Die Freiheit der inneren Bilder

Acryl von Arnhild Koppel.

Musikalisches Rahmenprogramm:
Simon Schomäker und Kristin Sophie

ARNHILD KOPPEL
Künstlerische Intention:

Meine 'Wirklichkeit' wird neben dem, was von Außen auf mich einströmt und durch den persönlichen Filter meiner Wahrnehmung dringt, in mich einfließt und dort Einfluss nimmt, vor allem auch durch das geprägt, was ich im Innern dabei fühle oder durch meine persönliche Lebensgeschichte mit diesen Eindrücken verbinde.
Also eine höchst individuelle und subjektive Angelegenheit.
So bilde ich nichts Äußeres, sondern vielmehr Inneres, ab.
Wenn Integration etwas intensiv Wahrgenommenen in meinem Inneren stattgefunden hat, bewusst oder unbewusst, als habe es sich in mir 'eingenistet' und 'eingebildet', will sich dies subjektiv Verinnerlichte künstlerisch wieder aus mir herausgestalten.
So, als wäre etwas durch mich hindurch geflossen und würde im künstlerischen Prozess dabei durch mich individuell transformiert und dränge aus dem Verinnerlichten wieder wahrnehmbar nach außen.
Ich empfinde daher künstlerisches Schaffen als einen Kreislauf durch meinen Organismus.
Manchmal erscheint das, was da erscheint, ganz 'unwirklich' und vordergründig unkenntlich, manchmal greifbar klar. Ich lasse es erscheinen und gewähren und nehme es wie es kommt. Ich vertraue diesem künstlerischen Prozess innerer Wahrheitsfindung, der nie abgeschlossen ist. Er ist der wahrste und ehrlichste Weg zu mir selbst und zeigt mir ‚wo ich gerade stehe‘.
Meistens arbeite ich mit Acrylfarbe, oft auch in verschiedenen Schichten, auf unterschiedlichen Malgründen, Leinwand, Papier, Holz, Folie etc., weil diese so vielseitig zu verarbeiten ist. Sie lässt alle Möglichkeiten offen zwischen lasierender bis pastoser Malweise und lässt sogar Mixed Media zu bis hin zum Einfügen von Objekten ins Bild. So wird manches sogar haptisch erfahrbar und eröffnet neue ‚Spielräume‘.

VITA
1961 Geboren in Bochum

1979 - 1988 (Ausbildung / Studium Kunst):
Schüler-Gasthörerin im Musischen Zentrum / RUB Bochum bei Hans-Jürgen Schlieker
Fachbereiche Kunst der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz
Kunstakademie Düsseldorf (Prof. Karin Rissa-Götz)

1989/1991 Qualifikationen:
Staatsexamen I und II

1990-2017
Lehrtätigkeiten für Kunst an Gesamtschulen, Volkshochschulen u.a. Bildungseinrichtungen

1984-2017
Ateliers in Essen (u.a. Zeche Königin-Elisabeth)

seit 2017
Atelier in Straelen
Mitglied im Bund Gelsenkirchener Künstler (BGK)

seit Sommer 2018
Mitglied der Künstlergruppe ‚MachART‘ (linker Niederrhein)

Schwerpunkte:
Malerei, Grafik, Plastik/Skulptur/Objekt
AUSTELLUNGEN (2014-2019)

2019
19.09 – 29. 09.
Stille und Tumult
Werkausstellung von Künstlerinnen und Künstlern des Bundes Gelsenkirchener Künstler
Stephanie Albers, Ines Gauchel, Christel Klarhöfer, Arnhild Koppel, Sabine Leichner-Heuer, Bernd Mauß, Marion Mauß, Christiane Steffler, Cordula Stein, Monika Stolarczyk-Salehian
Ballhaus im Nordpark, Kaiserswerther Str. 380, 40474 Düsseldorf

17.06. - 23. 06. 2019
Künstler-Gruppe MachART
Teilnehmer: Martina Erkes, Heidi Goldhammer, Dr. Antje Hambitzer, Arnhild Koppel, Elke Schrey
Offenes Atelier im Alten Wasserwerk Wachtendonk. Fliethweg 44, Wachtendonk

20.01.-02.03.2019
DIE NEUEN
Arnhild Koppel, Nancy E. Watt, Christiane Steffler
Domizil des Bundes Gelsenkirchener Künstler
Bergmannstr.53, 45886 Gelsenkirchen

2018
01./02.12.2018
Galeriemeile Gelsenkirchen
"Licht an" Kunstmarkt in der Kunststation Rheinelbe
Leithestraße 111c , 45886 Gelsenkirchen

17./18.11.2018 und 24./25.11.2018
"Farbrausch"
Künstlergruppe MachART
Haus Hansen, Laurentiusstr. 15, 41372 Niederkrüchten-Elmpt

13.10.2018 bis 24.11.2018
Zwischen Gott und Welt
Bund Gelsenkirchener Künstler
Kirche St. Barbara , Danziger Straße 25, 45884 Gelsenkirchen

10.06.-04.08.2018
‚Pforten zum Feuer‘
10 Mitglieder des Bundes Gelsenkirchener Künstler
Domizil Gelsenkirchen, Bergmannstraße 53, 45886 Gelsenkirchen

04./05.05.2018
Galeriemeile Gelsenkirchen-Ückendorf
‚Tür auf 2018‘
Kunststation Rheinelbe, Leithestraße 111c , 45886 Gelsenkirchen

2017
06./07.05.2017
Galeriemeile Gelsenkirchen-Ückendorf
‚Tür auf 2017‘
‚DRINNEN und DRAUSSEN‘ - der Kunstmarkt im Revier
Kunststation Rheinelbe Leithestraße 111c , 45886 Gelsenkirchen

23.04.-12.05.2017
Schwarzbach-Galerie
‚Innen- und Außenwelten‘ (Einzelausstellung)
Schwarzbach 174, 42277 Wuppertal

03./04.12.2017
Galeriemeile Gelsenkirchen-Ückendorf
‚Licht an 2017‘
Kunststation Rheinelbe Leithestraße 111c , 45886 Gelsenkirchen

2016
29./30.10.2016
‚Frisch aus dem Atelier‘
Ausstellung von 12 KünstlerInnen in der Kunststation Rheinelbe
Leithestraße 111c , 45886 Gelsenkirchen

2014
16.-13.03.2014
‚Künstlergruppe 3+ 2‘
Manfred Boiting, Doris Brändlein, Herbert Oettgen + Arnhild Koppel, Ulrich Krämer
Alte Cuesterey, Weidkamp 10, 45355 Essen-Borbeck