Horizonte erweitern - VON GROßEN VÖGELN und kleinen fischen

Ausstellungseröffnung von Marita Schlautmann und Markus Zimmerhofer. Livemusik: Notausgang

Farbe und ihre Wirkung hat Marita Schlautmann schon immer fasziniert. Schillernde Fische im Wasser sind dabei das Lieblingsmotiv der Bueranerin. Aber auch Menschen und Abstraktes hält sie gerne auf Leinwand fest - Hauptsache großformatig und mit dem gewissen Etwas.

In Ihrer Malgruppe beweist sie schon seit sechs Jahren, dass Malen kein einsames Hobby ist, sondern Menschen verbindet.


Der ambitionierte Hobby- und Naturfotograf Markus Zimmerhofer (*1970) wurde im Ruhrgebiet geboren und lebt heute am Niederrhein.

Als Jugendlicher mit der analogen Fotografie gestartet, ermöglicht ihm heute die digitale Technologie die Möglichkeit, die künstlerischen Aspekte in seiner Arbeit hervorzuheben. So entsteht eine Symbiose aus naturgetreuer Darstellung und künstlerischer Vision.

Oft ist er in der freien Natur unterwegs, um über Wochen nach dem perfekten Motiv zu suchen. Zwischen Vorstellung und Erstellung des gewünschten Bildes, können so mehrere Monate oder auch Jahre liegen.

Sein Ausstellungsdebüt gibt er in Gelsenkirchen.