Marwin Schoenacker und Band

Deutscher Pop Rock aus Castrop-Rauxel

Geboren am 17.10.1994 in Castrop Rauxel einem kleinen Vorort von Dortmund machte Marwin mit 5 Jahren seine ersten Anfänge an den Tasten. Das ihm Notenlehre aber nicht lag merkte er schon bereits nach einigen Jahren. So entwickelte er das spielen nach Gehör. Nach 5 Jahren in der Musikschule brach er das Klavier lernen nach Noten schließlich ab und fing an sich alles nach Gehör beizubringen. Und das schließlich mit Erfolg.

„Nach Noten zu spielen ist nichts für mich. Wenns nach Gehör geht kann man viel mehr seinen eigenen Stil entwickeln und setzt einfach neue musikalische Maßstäbe sie so vielleicht noch keiner kennt“

Eben auch das Motto“ Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten“

In der Realschule stand dann auch der erste Gesangsauftritt vor der Tür. „Aufgeregt war ich nicht, für mich war es eher Spaß auf die Bühne zu gehen“.

Die Schule beendet, das Piano immer im Gepäck wollte er dann rein ins Musik Buisness. Er fing an bei einer großen deutschen Musikalien Verkauf Kette an zu arbeiten. Das bescherte ihm große Kontakte in die Musikwelt.

So traf er schon auf musikalische Größen wie:

Cherry Gehring (PUR)
Sevan Gökoglu (Stefanie Heinzmann)
Kai Lindner (Johannes Oerding)
Johannes Oerding
Kurt Ader (Sounddesigner / Namm Award Träger 2018)

um sich bei Ihnen Tipps und Tricks abzuholen um sein eigene Stil zu entwickeln.

Unter anderem spielte er schon für Melissa Heiduk (2 Platzierte bei X Factor) Klavier Riffs ein. Er selber sieht sich selbst im Deutsch Rock Pop Zuhause.

Wir möchten gern wissen, wer uns hier besucht und ein paar Tracking-Cookies setzen (anonymisiert, versteht sich). Mehr dazu in der Datenschutzerklärung. Cool für Dich?