Vernissage: Artkustik

Werke von Gila Czerny // mit Musik von "Notausgangs Trio"

Zeichenstudien, gedankliche und gefühlsmäßige Auseinandersetzung mit einem
Thema - Erlebtes und Gesehenes - sind Grundlage für meine Bilder.

Seit dem Jahr 2000 als freischaffende Malerin tätig.
Über das analytische Zeichnen kam ich in zahlreichen Workshops und Kursen im In-
und Ausland zur Acryl- und Ölmalerei.
Bei der Umsetzung auf Leinwand arbeite ich mit unterschiedlichen Techniken und
Materialien, wie z. B. Acrylfarben, Ölfarben, Tusche, Kohle, Kreide, Bleistift, Buntstift…
Seit dem Jahr 2013 Einzel- und Gruppenausstellungen innerhalb des Ruhrgebietes, z. B. Maschinenhalle Zweckel, Beginenhof Essen, LVR Klinikum Essen, Zeche Zollverein,
Cafe Mondrian in Essen, Kulturfenster der Stadt Essen…sowie seit 2016 Teilnahme am
Sentiero d’Arte, Trarego, Italien

-

Besichtigungen sind jeweils 30 Minuten vor jeder Wohnzimmer Veranstaltung möglich.

Der Eintritt ist kostenlos, es wird um Spenden gebeten.